Club Meisterschaft 2006

Walenstadtberg, Sonntag 7.5.06
Gestern war kein Flugwetter, und eigentlich heute auch nicht. Ausser - ausser man macht etwas im Osten, wo sich das Wetter vielleicht ein bisschen länger halten kann. Das denkt sich auf jeden Fall Alex, und er sagt für heute einen Lauf an den Churfirsten an.
Wie ich am Morgen von Winti los frunse, ist bei uns noch alles dicht. Bald zeigt sich aber blauer Himmel, und am Treffpunkt in Walenstadt angekommen, erwarten mich - ausser Urs, Roland und Alex - strahlende Bedingungen! Kurz darauf fahren auch Diana (mit Mountainbike!), André, Fredy und Zeno ein. Sieben Piloten? Offenbar haben die restlichen PARAnoianer einfach nicht so viel Vertrauen in Alex' Wetterkunde, wie wir!
Na denn, alles in zwei Karren gepackt und hinauf nach Walenstadtberg und Schrina!

Das mit dem Weg suchen und rauf kutschieren hätten wir uns allerdings sparen können: Vom Landeplatz fahren ein Postauto und ein direkter Shuttle-Service hier rauf. Wir werden denn auch freundlichst darauf aufmerksam gemacht, dass wir eigentlich nicht mit dem PW hier rauf sollten... Ups, sorry, das nächste Mal wissen wir's!
In der Zwischenzeit hat Alex den Task festgelegt: Schrina - Leistchamm - Gonzen - Schrina - Walenstadt, das sollte heute machbar sein. Noch ein wenig High-Tech Stirnrunzeln bis das alles im GPS ist, dann ab zum Startplatz.
Luftstart ist angesagt. Der erste Punkt darf um 12:45 geholt werden. Allerdings sieht es noch nicht Hammer aus, und die Locals raten, eher noch ein wenig zu warten.
Wie ich aber startbereit bin und mir eine saftige Ablösung in den Schirm raschelt, kann ich mich nicht zurückhalten und haue mich raus.

Links an der Tanne vorbei, sofort rechts rüber und ich spür' die ersten Heber. Bald bin ich über dem Startplatz und sehe, dass alle anderen PARAnoias auch starten. Jetzt wird's eng in der Luft! Man merkt, dass André und Fredy eben von der SM kommen - ich könnte mir das eine oder andere Mal die Schuhe an ihren Tüchern abwischen, so eng fliegen sie im Pulk :-)
Na ja, es geht zum Glück an einigen Stellen hoch und bald drehen wir an der imposanten Südwand der Churfirsten vorbei bis an die Basis auf 2500m und warten auf die Startzeit. Aber - wo sind denn die anderen? Fredy, André und ich holen die erste Boje schön hoch und genau rechtzeitig, während Urs, Roland, Alex und Zeno unten strafsoaren. Offenbar haben wir drei den einzig richtigen Schlauch erwischt!

Los gehts gen' Westen, im beschleunigten Gleitflug zum Leistchamm. Boje gemacht, und zurück!
Wieder über der Schrina sehe ich die anderen vier immer noch beim Startplatz am Kämpfen. Nur Alex scheint langsam den Einstieg gefunden zu haben. Währenddesen fliegen Fredy und André vorne weg, drehen nicht ein und entschwinden Richtung Gonzen. Ich versuche, auf Nummer sicher zu gehen, und mache immer mal wieder Höhe.
Beim Sichelchamm komme ich wieder näher an Fredy, der mühsam Höhe macht; André ist wohl direkt zum Gonzen gezogen. Auch ich komme aber tief und kratze lange auf 1500m rum, bis mir ein netter Bussard zeigt, wo's geht und ich zum Gonzen gleiten kann. Währenddessen befinden sich André und auch Fredy natürlich schon lange auf dem Rückflug.
Höhe machen, Punkt holen und jetzt geht's auch für mich zurück. Hoppla - da kommt mir ja schon Alex entgegen! Na, der hat aber aufgeholt! Er fliegt aber wie immer tief, und ich bin inzwischen an der Basis, da kann er mich wohl nicht mehr einholen. Dachte ich jedenfalls!

Der Tag wird immer besser. Ein, zweimal noch drehe ich auf, dann geht's im Gleitflug zurück über den Startplatz. Auf dem Weg kommen mir auch Roland und später Urs und Zeno entgegen. Super, es haben sich also alle noch hochgekämpft!
Vor dem Wendepunkt ein kurzer Check: Wo ist Alex? Ah, weit hinter mir und tief am kratzen: keine Gefahr also.
Na, dann kann ich ja über dem Startplatz noch in Ruhe einige Meter aufdrehen, bevor ich mich auf den Weg ins Ziel in Walenstadt mache.
So, jetzt über den See, mal beiläufig einen Blick zurück werfen... Mich trifft beinahe der Schlag: Wie ein gebissener Affe kommt Alex mit seinem Omega angebrettert! Arrrgh, ich hatte wohl den falschen grau-blauen Schirm im Auge behalten!
Sofort gebe ich Vollgas. Rolle an Rolle steht der Speeder, und mein Tattoo nimmt Fahrt auf. Etwa 30m habe ich noch Vorsprung, aber ganz langsam kommt Alex näher. Seine Kiste geht ein Spürchen schneller als meine, und WIR SIND NOCH NICHT IM ZIEL!
Mein Vorsprung schmilzt, die letzten Meter sind vor uns und ich könnte mich ohrfeigen, dass ich vorher so lange getrödelt habe! Da vorne ist die Landewiese, Alex ist immer noch einige Meter hinter mir. Sind wir schon im Zylinder?
Uff, es dürfte knapp gereicht haben! (Immer vorausgesetzt, mein GPS hat den wichtigen Endpunkt nicht später gesetzt als seins :-)

Nach diesem Fotofinish um den dritten Platz will ich nur noch runter, ich tausche meine Höhe gegen einen SAT ein und lande sanft auf der grossen Wiese bei Walenstadt.
André und Fredy sind natürlich schon lange da. Und Diana hat sogar mit dem Mountainbike mein Auto vom Berg runter geholt, wow - danke! Kurz darauf landet auch Alex und wir freuen uns gemeinsam über den spannenden Zieleinlauf. (Ok, ok, ich freue mich wahrscheinlich ein wenig mehr: Wie ein kleines Kind freue ich mich über den dritten Platz!)

Auch Roland, Urs und Zeno fliegen den Task zu Ende, und schon bald sitzen wir in der Gartenbeiz und lassen den Flug nochmals Revue passieren.
Ein super Tag am Walensee, wer hätte das gedacht!

Leider will es das Wetter zwei Wochen später nicht gut mit uns und Alex kann keinen zweiten Task ausschreiben.
So bleibt es bei der Rangliste von diesem Sonntag.

Marcel Bucher, am 26.Mai 2006

Die Resultate der Clubeisterschaft

Task 1: Schrina-Leistkamm-Gonzen-Schrina-Waltenstadt

Rang Pilot Zeit in Minuten Distanz in km Strecken Pkt. Zeit Pkt. Total
1 Andre Bussmann 80 42.27 400 600 1000
2 Alfredo Studer 91 42.27 400 408 808
3 Marcel Bucher 108 42.27 400 244 644
3 Alex Huber 108 42.27 400 244 644
5 Roland Herzog 123 42.27 400 165 565
6 Urs Herzog 139 42.27 400 114 514
7 Zeno Bauer 145 42.27 400 101 50


PARAnoia

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group